Tipp: So erkennst du, ob Eier noch gut oder schon schlecht sind

Mehrere Eier liegen in einer Schale mit Wasser. Symbolbild für die Erklärung, wie man mit einem Glas Wasser festsellt, ob Eier noch gut oder schon schlecht sind.

Bist du dir nicht sicher, ob ein Ei noch haltbar und frisch ist? Dann ist hier ein Tipp, wie du einfach erkennst, ob ein Ei noch gut oder schon schlecht ist:

  1. Nimm ein Glas Wasser
  2. Lege das Ei hinein
  3. Beobachte das Ei:
    • Liegt es auf dem Boden, ist es gut
    • Richtet sich eine Spitze auf, ist es älter und du solltest es vor dem Essen erhitzen
    • Schwimmt es oben, ist es schlecht

Der Grund ist eine Luftblase im Ei: Je älter es wird, umso trockener ist es und die Luftblase dehnt sich aus. Daher schwimmen alte Eier im Wasser oben.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × eins =