Darum verstecken wir zu Ostern bunte Eier – die Erklärung des Brauchs!

Mehrere bunte gefärbte Eier. Symbolbild für die ERklärung, warum wir zu Ostern den Brauch der Ostereier haben.

Zu Ostern gehören für uns bunte Ostereiern dazu. Doch woher kommt dieser Brauch?

Im Zentrum von Ostern stehen die Auferstehung und das Leben. Daher wurde das Fest mit vielen passenden Zeichen verbunden. Eines davon ist das Ei, das bereits in vorchristlicher Zeit als Fruchtbarkeitssymbol galt: Aus einem scheinbar toten Ding mit harter Schale entwickelt sich neues Leben.

Mögliche Erklärungen, warum wir die Eier bunt färben:

  1. Eier wurden rot gefärbt, damit sie zugleich das Blut Jesu Christi symbolisieren.
  2. Eier wurden in der Fastenzeit vor Ostern nicht gegessen und deshalb zum Haltbarmachen gekocht. Um diese Eier erkennen zu können, wurden sie eingefärbt.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =