Was ist eigentlich Fruchtleder und wie stellt man es her?

Nahaufnahme von Fruchtleder. Symbolbild für die Erklärung, was Fruchtleder ist.

Neulich bot mir jemand Fruchtleder an. Ich wusste nicht, was das ist, und recherchierte. Daraus entstand diese 100WÖRTER-Erklärung:

Fruchtleder ist im Grunde getrocknetes Obst.

Allerdings gibt es dabei einige Besonderheiten: Um aus Obst Fruchtleder zu machen, braucht es mehrere einfache Zwischenschritte. Zunächst muss man die Früchte pürieren, dann das Püree auf Backpapier verstreichen und anschließend mehrere Stunden im Ofen trocken. Die nun gummiartige Masse mit ledrig aussehender Oberfläche (daher der Name) schneidet man abschließend in Streifen.

Als Ergebnis hat man einen leckeren und zugleich gesunden Snack für zwischendurch.

Möchtest du Fruchtleder selbst herstellen, findest du in den Quellen leckere Rezepte.


Für diesen Beitrag habe ich unter anderem folgende Quellen genutzt:

  • https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/fruchtleder-selber-machen/
  • https://www.edeka.de/rezepte/rezept/fruchtleder.jsp
  • https://www.wurzelwerk.net/haltbarmachen/doerren/fruchtleder/
  • https://www.bauernzeitung.ch/artikel/landleben/rezept-was-ist-fruchtleder-361742

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Instagram
WhatsApp