So entsorgst du benutztes Backpapier richtig

Nahaufnahme eines Backpapiers. Symbolbild für die Erklärung, wie man benutztes Backpapier richtig entsorgt.

Wenn wir den Ofen verwenden, nutzen wir oft Backpapier. Doch wie entsorgst du das benutzte Papier richtig?

Das Backpapier verhindert beispielsweise beim Backen von Plätzchen, dass Teig am Backblech kleben bleibt. Für diese Funktion ist es beschichtet, meistens mit Teflon.

Da Teflon nicht wasserlöslich ist und sich zudem Lebensmittelreste und Fett auf dem Backpapier sammeln, darf es nicht in den normalen Papiermüll. Wenn du es richtig entsorgen willst, musst du es stattdessen in den Restmüll werfen.

Als Restmüll wird es jedoch verbrannt und schadet dadurch der Natur. Umweltfreundlichere Alternativen sind beispielsweise beschichtete Backbleche, wiederverwendbare Backmatten oder das Einfetten des Backblechs.

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Lina sagt:

    Hoppla, habe ich mir noch nie überlegt… danke für den Impuls!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp