Was bedeutet das Sprichwort „Lieber den Spatzen in der Hand als die Taube auf dem Dach“?

Ein kleiner Spatz sitzt im Regen. Symbolbild für die Erklärung des Sprichworts Lieber den Spatzen in der Hand als die Taube auf dem Dach.

Hat man etwas sicher, könnte aber etwas Besseres erreichen, fällt einem vielleicht folgendes Sprichwort ein: „Lieber den Spatzen in der Hand als die Taube auf dem Dach“. Doch was bedeutet das?

Die Redensart meint, dass man mit dem zufrieden sein sollte, das man hat, und nicht auf etwas Tolleres spekulieren sollte, das man aber wahrscheinlich nicht bekommt. Sonst hat man am Ende womöglich gar nichts.

Der Ursprung des Spatzen-Tauben-Sprichworts ist nicht endgültig geklärt. Manche Erklärungen verweisen auf eine grob passende Bibelstelle im Lukasevangelium. Andere vermuten die Herkunft in dem lateinischen Sprichwort „Ein gefangener Vogel ist besser als tausend im Gras“.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − zwei =