Daher kommt der Begriff „Turnier“ – Die interessante Geschichte

Zwei Ritter auf Pferden reiten mit Lanzen aufeinander zu. Symbolbild für die Erklärung und Herkunft des Wortes Turnier.

Ein Turnier kennen wir alle, etwa beim Fußball. Doch woher kommt eigentlich das Wort „Turnier“? Hier ist die interessante Geschichte.

Das Wort kommt aus dem Mittelalter: Wenn Ritter nicht im Krieg waren, wollten sie sich trotzdem beschäftigen. Deshalb entwickelten sie verschiedene Varianten, in denen sie gegeneinander kämpften.

Letztlich entstand das bekannte Format, bei dem sie mit einer Lanze eine gerade Strecke aufeinander zu ritten und versuchten, sich vom Pferd zu stoßen.

Am Ende dieser Strecke mussten sie wenden, um erneut kämpfen zu können.

Dieses Wenden hieß auf Altfranzösisch „tornier“. Daraus wurde im Mittelhochdeutschen „turnieren“ und schließlich das heutige Wort „Turnier“.

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp