Woher kommt der Begriff Muskelkater?

Ein Jogger läuft auf einer Straße. Symbolbild für die Erklärung und Herkunft des Begriffs Muskelkater.

Wenn du plötzlich viel Sport machst oder eine ungewohnte Bewegung oft wiederholst, tun dir am nächsten Tag meist alle Muskeln weh. Wir sagen dann, du hast einen Muskelkater.
Doch woher kommt überhaupt dieser Begriff?

Die Bezeichnung Muskelkater leitet sich vom lateinischen Wort Katarrh ab. Dies bezeichnet eine Krankheit, bei der die Atemwege entzündet sind.
Weil das ähnlich unangenehm ist, entstand daraus bei Studenten das Wort „Kater“ als Bezeichnung für den Zustand nach einem zu hohem Alkoholkonsum.

Ähnlich wie bei einem alkoholischen Kater tut einem bei Muskelschmerzen oft jede Bewegung weh. Und deshalb entstand daraus Anfang des 20. Jahrhunderts der Begriff „Muskelkater“.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreib jetzt deinen Kommentar auf 100woerter.de!