Abnehmender oder zunehmender Mond – So erkennst du es!

Nahaufnahme eines abnehmenden Mondes. Symbolbild für die Erklärung, wie man einen abnehmenden und zunehmenden Mond erkennt.

Viele Menschen betrachten gern den Mond. Allerdings wissen einige nicht, ob es sich um einen zunehmenden oder abnehmenden Mond handelt. Mit diesem Tipp weißt du Bescheid.

Grundsätzlich:

  • Nach links geneigte Sichel: Abnehmender Mond (
  • Nach rechts geneigte Sichel: Zunehmender Mond )

Dies merkst du dir mit den Buchstaben „a“ wie abnehmend und „z“ wie zunehmend:

Das kleine A schreibt man in Schreibschrift mit nach links gewölbtem Bogen, das kleine Z in älterer Form mit nach rechts gewölbtem Bogen.

Siehst du also einen Mond, der einen nach links gewölbten Bogen wie das kleine A hat, ist es ein abnehmender Mond, ansonsten ein zunehmender.


Wichtig: Dieser Tipp funktioniert nur auf der Nordhalbkugel. Befindest du dich auf der Südhalbkugel ist es genau anders herum.

Weitere Methoden und Merksprüche findest du hier:

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − elf =

Instagram
WhatsApp