Woher kommt das Sprichwort „Alles Gute kommt von oben?“

Ein Apfel. Symbolbild für den Text, woher der Sprichwort "Alles Gute kommt von oben" kommt.
8. März 2017

Als Isaac Newton ein Apfel in den Schoß fiel, dachte er vielleicht auch „Alles Gute kommt von oben“. Schließlich half ihm der Vorfall das Gravitationsgesetz zu entdecken und zu einem der wichtigsten Mathematiker und Physiker der Geschichte zu werden.

Doch woher stammt die Redensart „Alles Gute kommt von oben“?

Der Ausspruch ist noch viel älter als Newton, der im 17. Jahrhundert lebte.

Das Sprichwort stammt aus der Bibel, genauer gesagt aus dem Jakobusbrief. Darin schreibt der Verfasser, dass alles Gute von Gott, also von oben, kommt. Und weil die Bibel unsere Kultur stark prägte, ist der Ausspruch auch heute noch bekannt.


Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.