Was bedeuten die Abkürzungen Strg + C und Strg + V?

Eine Nahaufnahme einer schwarzen Computer-Tastatur und einer Hand. Symbolbild für die wichtigen Tastaturkürzel und Tastenkombinationen Strg+C und Strg+V.

Die Abkürzungen Strg + C (Text kopieren) und Strg + V (Text einfügen) hast du bestimmt schon verwendet. Doch weißt du, woher diese Tastenkombinationen kommen?

Die Taste „Strg“ steht für „Steuerung“ (im Englischen „Ctrl“ für „control“). In Kombination mit anderen Tasten kannst du damit Befehle ausführen.

Das „C“ in Strg + C steht für das englische Wort „copy“, also Kopieren.

Das „V“ bei Strg + V ist da schon schwieriger: „einfügen“ heißt im Englischen „paste“. Das „P“ war allerdings schon belegt: Strg + P bedeutet drucken („print“). Das „V“ wurde genommen, weil es auf der Tastatur neben „C“ liegt und schnell zu benutzen ist.


Bonus-Wissen: Diese weiteren Tastenkombinationen erleichtern dir die Arbeit

Neben Strg + C und Strg + V gibt es noch viele weitere nützliche Abkürzungen. Hier erfährst du, welche Funktion sie haben und wie du damit Zeit und Arbeit sparst.

  • Mit Strg + Z kannst du die letzte Aktion rückgängig machen
  • Mit Strg + A markierst du alle Elemente der aktuellen Anwendung, also zum Beispiel den kompletten Text in einem Word-Dokument
  • Mit Strg + X schneidest du ein ausgewähltes Element aus, zum Beispiel einen markierten Text
  • Mit Alt + F4 schließt du die aktuelle Anwendung
  • Mit Strg + D löschst du ein Element und verschiebst es in den Papierkorb
  • Mit der Windows-Taste + L sperrst du deinen Computer. Jetzt muss man erst ein Passwort eingeben, bevor man ihn wieder benutzen kann
  • Mit Windows + D blendest du alle geöffneten Anwendungen aus und lässt dir den Desktop anzeigen

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere nützliche Abkürzungen. Wenn du jedoch die hier aufgeführten beherrschst, sparst du bereits eine Menge Zeit.

Ein letzter Hinweis zum eigentlichen Artikel-Thema: Statt Strg + C kannst du auch die Tastenkombination Strg + EINFG nutzen. Und für Strg + V gibt es auch die Kombination Umschalt + Einfg. Beide haben jeweils die gleiche Funktion.

Das Einfg steht dabei für „einfügen“ und Umschalt ist die Taste, mit der du Großbuchstaben schreibst. Ein anderer Name dafür ist Shift.


Keinen Beitrag verpassen: Like 100WÖRTER auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Mario Mionskowski sagt:

    Einfach super, hier werden Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantwortet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp