Ganz kurze Geschichte … der Europameisterschaft

Ein Fußball in einem Stadion. Symbolbild für die Geschichte der Europameisterschaft.

Seit knapp zwei Wochen fiebern wir jetzt schon Vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 fieberten wir bei der EM mit. Hier erfährst du die interessantesten Fakten aus der Geschichte der Europameisterschaft:

  • Den ersten Vorläufer der EM gab es bereits 1911. Damals gewann Böhmen.
  • Die EM gibt es seit 1960. Die EM in Frankreich ist die 15. Veranstaltung.
  • 1960 und 1964 hieß das Turnier „Europapokal der Nationen“.
  • 1960 reichten der Sowjetunion 4 Spiele zum EM-Titel.
  • Bis 1968 entschied bei Unentschieden in der K.o.-Runde der Losentscheid.
  • Seit 1976 gibt es das Elfmeterschießen.
  • Seit 1996 nehmen 16 Mannschaften teil. Bis dahin war es leichter sich für die WM zu qualifizieren als für die EM.
  • 2016 nehmen erstmals 24 Mannschaften an der EM teil.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =

Instagram
WhatsApp