Über Menschen, die an den falschen Stellen stehen

Eine belebte Fußgängerzone. Symbolbild dafür, dass Menschen oft an falschen Stellen stehen.

Du gehst auf einem 10 Meter breiten Fußweg, kein Mensch zu sehen. Doch plötzlich kommt eine enge Stelle. Der Fußweg ist nur noch 50 Zentimer breit.

Mit nahezu hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit steht an dieser Stelle ein Mensch.

Er wartet vermutlich auf jemanden oder etwas. Doch das ist egal. Entscheidend ist: Der Mensch geht nicht weg! Obwohl wenige Meter weiter genug Platz wäre. Nun musst du dich an der engsten Stelle an diesem Menschen vorbeiquetschen.

 

Daher mein Wunsch:

Liebe herumstehende Menschen,

geht doch bitte 5 Meter weiter. Dorthin, wo ihr niemanden stört.

Und bitte seid nachsichtig, wenn ich selbst mal an so einer Stelle stehe ;)


Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + achtzehn =