Die 20 flächenmäßig größten Länder Europas

Nahaufnahme einer Europakarte. Symbolbild für die flächenmäßig größten Länder Europas.

Im Vergleich ist Europa recht klein: Amerika, Asien, Afrika und die Antarktis sind deutlich größer. Nur Australien hat noch weniger Fläche. Dennoch gibt es hier zahlreiche verschiedene Länder. Doch welche sind eigentlich die flächenmäßig größten?

Für diese Frage muss man zunächst klären, welche Länder überhaupt zu Europa gehören: Je nach Auffassung gehören 46 bis 49 Staaten dazu. Entscheidend ist, welche Gebiete man als eigenständige Länder betrachtet und wo man die Grenze zwischen Asien und Europa zieht.

Die hier erstellte Liste basiert auf den Daten der Bundeszentrale für politische Bildung. Dabei ergeben sich für die größten Länder Europas doch einige Überraschungen!


Das sind die 20 flächenmäßig größten Staaten Europas:

(Für eine einfache Lesbarkeit sind die Zahlen gerundet)

PositionLandFläche in km²
1Russland17.100.000
(davon in Europa: 3.950.000)
2Türkei785.000
(davon in Europa: 24.000)
3Frankreich645.000
(davon in Europa: 545.000)
4Ukraine605.000
5Spanien505.000
6Schweden450.000
7Norwegen385.000
8Deutschland355.000
9Finnland340.000
10Polen310.000
11Italien300.000
12Vereinigtes Königreich
(England, Schottland, Wales, Nordirland)
245.000
13Rumänien240.000
14Belarus (Weißrussland)205.000
15Griechenland130.000
16Bulgarien110.000
17Island105.000
18Ungarn95.000
19Portugal90.000
20Aserbaidschan85.000

Hinweise:

  • Andere Quellen zählen noch mehr Staaten zu Europa, die genaue Zählung ist aber wie beschrieben umstritten: Beispielweise gehören allein bei Wikipedia laut der „Liste der Länder Europas“ 47 Staaten dazu, nach dem Beitrag „Länder Europas“ bis zu 49.
  • Offiziell gehört die Insel Grönland zu Dänemark. Da Grönland aber geografisch nicht in Europa liegt, wurde die Fläche nicht mit einberechnet. Grönland allein würde mit 2.165.000 km² auf Platz 2 der Liste stehen.
  • Umstritten ist etwa auch die Zugehörigkeit von Kasachstan zu Europa. Flächenmäßig würde der Staat mit 2.725.000 km² (davon 145.000 km² in Europa) auf Platz 2 liegen.

Tipp: Hier sind die 20 flächenmäßig kleinsten Länder Europas

Hast du gewusst, welches das größte Land Europas ist? oder warst du überrascht? Schreib gern einen Kommentar zu den flächenmäßig größten Ländern Europas!


Diese dazu passenden Beiträge findest du bestimmt auch interessant:

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Sim sagt:

    Frankreich ist grosser als die Ukrainę?

    • Sebastian sagt:

      Hallo Sim,

      danke für Nachfrage, die sehr berechtigt ist:
      Die Bundeszentrale für Politische Bildung, die ich oben als Quelle angegeben habe, gibt für Frankreiche Größe von rund 645.000km² an. Andere Quellen, etwa Wikipedia, geben hingegen eine Größe von 630.000km² an.
      Es gibt hier also schon einen Unterschied.

      Hinzukommt, dass Frankreich viele Überseegebiete hat. Diese haben eine Fläche von rund 90.000km². Wenn man die mit einbezieht, ist Frankreich größer als die Ukraine. Ohne die Überseegebiete ist es kleiner.
      Ich nehme die Angabe, welche Fläche Frankreichs tatsächlich in Europa liegt, oben in die Übersicht mit auf.

      Beste Grüße
      Sebastian

  2. Jürgen sagt:

    Hallo, wenn es um die 20 größten Länder Europas geht, dürfte die Türkei nicht unter den ersten 20 aufgeführt werden, da sie nur mit einem ganz kleinen Teil auf europäischen Boden liegt. Russland wäre korrekt, da der reine europäische Teil bereits groß genug ist. Und dann müsste man eigentlich Dänemark an 2. Stelle setzen, da Grönland zu Dänemark gehört.

    • Sebastian sagt:

      Hallo Jürgen,
      wie im Text beschrieben ist die Zuordordnung mancher Länder zu Europa tatsächlich gar nicht so einfach zu klären und manchmal umstritten. Die Erläuterung zu Dänemark und Grönland findest du bei den Hinweisen unter dem Text.

      Viele Grüße

  3. Wiebke sagt:

    Wieso wird in dieser Liste Aserbaidschan zum europ. Kontinent gezählt?
    Aserbaidschan, genauso wie Georgien, liegt südlich vom Kaukasus, welcher das Grenzgebirge zwischen den Kontinenten Europa und Asien darstellt.

    • Sebastian sagt:

      Hallo Wiebke, du hast recht, dass es bei der Einteilung, welche Länder in Europa liegen, oft zu Unstimmigkeiten kommt. Das siehst du allein schon bei den beiden verlinkten Wikipedia-Seiten.

      Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp