Gastbeitrag: Lange Wörter

Ein Vogel guckt in ein aufgeschlagenes Buch. Symbolbild für die schönsten langen deutschen Wörter, sogenannte Bandwurmwörter.
12. März 2017

Ständig gibt es einen Tag des Irgendwas. Vor kurzem gab es den Tag der Muttersprache.

Da finden wir zwei Worte mit 67 und 63 Buchstaben sollten doch gewürdigt werden:

  • Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung   und
  • Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz.

Diese Worte, nach dem fünften Bier in gemütlicher Runde, als Sprachübung mit einem Korken im Mund vorgetragen, geben dem Beisammensein einen ungeahnten Kick.

Für Anfänger empfehlen wir die Worte Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft mit 46 Buchstaben sowie Restriktionsfragmentlängenpolymorphismus mit nur 40 Buchstaben.


Dieser Text wurde 100woerter.de von der Redakteurin Beate Storni mit der Erlaubnis zur Veröffentlichung geschickt und erschien zuerst in „Kiez und Kneipe“, Lokalblatt und Wirtschaftszeitung von Neukölln (Berlin). Ein großes Dankeschön an Beate Storni! :)

Flattr this!

Über den Autor

Gastautor

Bei diesem Artikel handelt es sich um den Text eines tollen Gastautors. Angaben zum Autor findest du in der Regel direkt im Artikel.

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.