Die 100 häufigsten Wörter für den Apfelrest

Zwei rote Äpfel. Symbolbild für die 100 häufigsten Bezeichnungen für den Apfelrest.

Lese-Tipp: Hier sind die 100 häufigsten Begriffe für das Brotende


Die Reihenfolge der Bezeichnungen für den Rest des Apfels ist rein zufällig und spiegelt nicht wider, wie oft der Begriff tatsächlich verwendet wird.


  1. Äpfelbutze
  2. Äpfelbutza
  3. Öpfelbutze
  4. Apfelbutzge
  5. Epfelbutzge
  6. Apfelbutze
  7. Abpfelbutza
  8. Epfelbutza
  9. Apfelarsch
  10. Öpfelgrübschi
  11. Öpfelgürpsi
  12. Öpfelbütschgi
  13. Öpfelbätzgi
  14. Öpflbudzga
  15. Öpflbutzn
  16. Opföputz
  17. Opfebutzn
  18. Opflbutzn
  19. Butschgn
  20. Äpfiputzn
  21. Apfelputzen
  22. Apfelkrüps
  23. Apfelgribs
  24. Apfelgripsch
  25. Appelkrotz
  26. Appelkitsche
  27. Appelgrutze
  28. Appelretschkop
  29. Abbelkrutze
  30. Apfelkrutzen
  31. Appelkitsch
  32. Apfelkitschen
  33. Appelketsch
  34. Äbbelgrotze
  35. Abblkrotze
  36. Appelgriepsch
  37. Appelkrüpper
  38. Appelknietsch
  39. Appelkippe
  40. Apfelstrietz
  41. Apfelpul
  42. Apfelpuler
  43. Apfelknochen
  44. Apfelknurz
  45. Apfelgnietsch
  46. Apfelgriebe
  47. Apfelgripsche
  48. Grippsch
  49. Apfelknust
  50. Apfelkautz
  51. Apfelkippe
  52. Apfelkitsche
  53. Apfelkräuse
  54. Apfelmengel
  55. Apfelnürsel
  56. Apfelrohe
  57. Hünksel
  58. Apfelstiel
  59. Griebsch
  60. Appelgriebsch
  61. Appelpuler
  62. Äppelgriebs
  63. Abblgriebs
  64. Apfelgribbs
  65. Apfelkrieps
  66. Apfelkriebsch
  67. Apfelkrebs
  68. Appelkrebs
  69. Appelpul
  70. Knust
  71. Gripsch
  72. Grubsch
  73. Apfelgnatsch
  74. Krubber
  75. Krubbs
  76. Apfelkau
  77. Apfelstummel
  78. Knutsch
  79. Appelpietschen
  80. Apfelpietsche
  81. Appelpatsch
  82. Apfelgnözel
  83. Apfelnüsel
  84. Bolle
  85. Appelbolle
  86. Hüske
  87. Hünkel
  88. Hunkepeil
  89. Hünkelbein
  90. Apfelhünksel
  91. Kröps
  92. Apfelkinkel
  93. Appelnürsel
  94. Strunk
  95. Krose
  96. Apfelnüssel
  97. Apfelschnüssel
  98. Knirbitz
  99. Apfelbatzen
  100. Apfelschnirps

Ich hatte gedacht, es wird schwer, 100 Wörter für den Apfelrest zu finden. Letztendlich hätte ich sogar mehr als 130 aufschreiben können … Ist dein Wort für Apfelrest dabei?

  • Wenn ja: Welches ist es?
  • Wenn nein: Schreibe es in die Kommentare!

Hier findest du meine Quellen mit noch mehr Begriffen:

Lese-Tipp: Hier sind die 100 häufigsten Begriffe für das Brotende

Hier findest du alle Texte der Serie „Die 100 häufigsten …

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du ihn per Mail, auf Facebook, Twitter und anderen Netzwerken teilst :)

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Söhnke Embshoff sagt:

    Ich kenne in der Tat für den Apfelrest als Ausdruck nur den Begriff „Apfelgriebsch“, oder wird er in der Tat „Apfelgribsch“ oder gar „Apfelgripsch“ geschrieben? Egal, gemeint ist jedenfalls der Rest des Apfels, also der Teil worin das Kerngehäuse enthalten ist.

  2. Söhnke Embshoff sagt:

    Ich kenne in der Tat für den Apfelrest als Ausdruck nur den Begriff „Apfelgriebsch“, oder wird er in der Tat „Apfelgribsch“ oder gar „Apfelgripsch“ geschrieben? Egal, gemeint ist jedenfalls der Rest des Apfels, also der Teil worin das Kerngehäuse enthalten ist.

  3. Peter Wort sagt:

    Hallo Söhnke,

    ja, das Wort „Apfelgriebsch“ ist wirklich sehr weit verbreitet in Deutschland. Allerdings unterscheiden sich die Schreibweisen sehr oft.

    Danke für deinen Kommentar und beste Grüße!
    Peter von 100woerter.de

Schreib jetzt deinen Kommentar auf 100woerter.de!