Woher kommt und was bedeutet die Redensart „passen müssen“?

Vier Spielkarten eines Skatspiels. Symbolbild für Erklärung und Herkunft der Redensart "passen müssen".

Weißt du auf eine schwierige Frage keine Antwort, sagst du vielleicht „da muss ich passen“. Doch woher kommt überhaupt die Redensart und was bedeutet sie genau?

Bei vielen Spielen gibt es die Möglichkeit, bei einer Runde oder einem Spielzug auszusteigen oder nicht mehr mitzumachen. Seit dem 17. Jahrhundert wird dafür das Wort „passen“ verwendet. Am populärsten ist die Aussage heute wahrscheinlich beim Kartenspiel Skat.

In den meisten Fällen ist es schlecht, wenn man passen muss. Deshalb hat sich seit Ende des 18. Jahrhunderts die Redewendung „passen müssen“ als Reaktion etabliert, wenn man keinen Beitrag leisten kann, nicht mehr weiterweiß oder aufgeben muss.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =