Warum beschlägt eine Brille im Winter?

Eine Brille auf einem Bücherstapel. Symbolbild für die Erklärung, warum eine Brille im Winter beschlägt.

Vor allem in der kalten Jahreszeit sieht man es immer wieder: Jemand kommt in einen warmen Raum und die Brille beschlägt. Wieso ist das so?

Ist man im Winter draußen unterwegs, werden die Brillengläser kalt. Kommt man dann in einen geheizten Raum, gibt es einen großen Temperaturunterschied zwischen den Brillengläsern und der Raumluft. Die warme Luft kommt an die Brille und kühlt ab.

Weil kalte Luft aber weniger Feuchtigkeit enthalten kann als warme, gibt die Luft Feuchtigkeit ab. Diese kondensiert und lagert sich an den Brillengläsern ab. Auf diese Weise beschlägt eine Brille, wenn man vom Kalten ins Warme kommt.


Für diesen Beitrag habe ich unter anderem folgende Quellen genutzt:

  • https://www.optik-hallmann.de/blog/beschlagene-brille-tipps
  • https://www.misterspex.ch/c/rat/504
  • https://www.apollo.de/ratgeber/brillen/beschlagene-brille
  • https://www.lensbest.de/beratung/brillen-und-sonnenbrillen/brillen-beraterbeitraege/beschlagene-brille

Mein Versprechen: Alle meine Texte bei 100WÖRTER wurden nicht von einer KI erstellt. Aller Content stammt von einem Menschen. In jeden Beitrag fließen meine Gedanken, Kreativität und Überlegungen ein.

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert