Was ist Pilates?

Verschiedene Sportgeräte: Laufschuhe, Hanteln und ein Gymnastikball. Symbolbild für Pilates. Das Ganzkörpertraining wird in diesem Text erklärt.
18. Oktober 2017

Pilates begeistert immer mehr Anhänger. Doch was ist das überhaupt?

Pilates ist ein Ganzkörpertraining und wurde von in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von dem Deutschen Joseph Pilates entwickelt.

Bei dem Sport werden besonders die Beckenboden-, Bauch-, und Rückenmuskeln trainiert. Ziel ist ein ganzheitliches Körpertraining, dass auch kleinere und tieferliegende Muskeln anspricht. Zur Unterstützung wurden sogar spezielle Pilates-Geräte entwickelt.

Weil man bei Pilates sehr bewusst trainieren und sich intensiv auf die Übungen konzentrieren soll, gilt der Sport auch als Training für den Geist.

Allerdings ist der Begriff „Pilates-Trainer“ nicht geschützt. Interessenten sollten sich daher über die Qualifikation von Anbietern informieren.


Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte per Mail, auf Facebook, Twitter und anderen Netzwerken :)

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de

Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet.
Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.