100-Wörter-Geschichte: Der Blumenstrauß

Ein Blumenstrauß aus weiß-rosa Blumen. Nahaufnahme vor einem verschwommenen hellen Hintergrund. Symbolbild für die 100-Wörter-Geschichte "Der Blumenstrauß".
18. Juni 2017

Dieser Text ist Teil des Themenmonats 100-Wörter-Geschichten


„Ich möchte mich bei dir entschuldigen. Ich habe dir auch einen Blumenstrauß mitgebracht. Ich kann ja verstehen, dass du sauer bist und schweigst. Aber bitte reagiere doch irgendwie. Gib mir ein Zeichen, dass du meine Entschuldigung annimmst. Es würde mir gut tun, wenn du mir vergibst. Ich weiß, ich hätte eher mit dir sprechen sollen. Ich hatte so viele andere Sachen zu tun und dann war es plötzlich zu spät. Ich konnte es nicht mehr ungeschehen machen. Kannst du mir verzeihen, bitte?“

Sie legt den Blumenstrauß auf das ansonsten leere Grab und geht. Ein Sonnenstrahl dringt durch die dichte Wolkendecke.


Hier findest du alle 100-Wörter-Geschichten

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.