Was ist und wie funktioniert Light Graffiti?

Ein Bild mit Taschenlampen gemalt - Ein Foto, das durch Light Graffiti entstanden ist. Beispielbild für den Text, der erklärt, was Light Graffiti ist und wie es funktioniert.

Dieser Text ist ein Gastbeitrag von Conny Pappert. Auch das tolle Foto zum Light Graffiti stammt von ihr.


Light Graffiti oder auch Malen mit Licht ist eine kreative Fototechnik, die allein, aber vor allem auch in einer Gruppe Spaß macht.

Was du dafür brauchst:
– Fotokamera mit manuellem Modus
– Stativ oder festen Untergrund
– Taschenlampen
– Dunkle Umgebung

Setze die Kamera auf das Stativ oder beispielsweise eine Mauer. So hast du die Hände frei und das Bild verwackelt nicht. Stelle die Belichtungszeit auf mindestens 10 Sekunden. Ist dir das Bild zu hell oder die Belichtungszeit zu kurz, vergrößere die Blende und verlängere die Zeit. Nun kannst du mit Taschenlampen vor der Kamera deiner Kreativität freien Lauf lassen.


Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte per Mail, auf Facebook, Twitter und anderen Netzwerken :)

Keinen Beitrag verpassen: Like 100WÖRTER auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Gastautor/in

Bei diesem Artikel handelt es sich um den Text einer tollen Gastautorin bzw. eines tollen Gastautors. Angaben zur Autorin/zum Autor findest du in der Regel direkt im Artikel.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp