Wer war eigentlich … Götz George?

Götz George 2009

Götz George war ein beliebter deutscher Schauspieler. Er wurde am 23. Juli 1938 geboren und starb am 19. Juni 2016.

George stammte aus einer Schauspielfamilie und konnte früh Erfolge am Theater verbuchen. Bereits 1950 hatte er sein Bühnendebüt, 1953 spielte er seine erste Filmrolle. Es folgten zahlreiche Auftritte am Theater und in Filmen sowie mehrere Preise.

Die größte Popularität errang George in den 1980ern als Duisburger Tatort-Kommissar Horst Schimanski, den er rund 30-Mal verkörperte. 2008 wurde er zum beliebtesten Tatort-Kommissar gewählt.

Götz George war 2-mal verheiratet, hatte eine Tochter und engagierte sich für die Deutsche Krebshilfe. Er starb im Alter von 77 Jahren und wurde in Hamburg beigesetzt.


Bildhinweis: Manfred Werner (Tsui), Götz George, ROMY 2009, CC BY-SA 3.0

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp