Was bedeuten die verschiedenen Stellungen des Autoschlüssels?

Ein Autoschlüssel im Schloss eines Oldtimers. Symbolbild für die Erklärung der verschiedenen Stellungen des Autoschlüssels im Schloss.

Beim Auto-Zündschloss gibt es verschiedene Beschriftungen, die Stellungen des Autoschlüssels bezeichnen. Doch was bedeuten sie?

  • Lock: Englisch für abschließen/verriegeln. Erste Position, wenn du den Schlüssel einsteckst und die letzte vor Herausziehen des Schlüssels. Hier kannst du das Lenkradschloss aktivieren.
  • Acc: Abkürzung für Accumulator bzw. Accessory (Zubehör). Drehst du den Schlüssel dorthin, wird die erste Stufe der Stromversorgung aktiviert, beispielsweise Radio und Fensterheber funktionieren bereits.
  • On: Motor und Zündung werden mit Strom versorgt. Bei Dieselfahrzeugen wird für den Motorstart vorgeglüht.
  • Start: Der Motor wird gestartet. In vielen Autos springt der Schlüssel dann wieder auf On.

Beim nächsten Auto-Start weißt du Bescheid :)


Für diesen Beitrag habe ich unter anderem folgende Quellen genutzt:

  • https://www.youtube.com/watch?v=gaSOIr7Qaog
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCndschloss
  • https://www.motor-talk.de/forum/was-passiert-in-welcher-schluesselstellung-t3655558.html

Mein Versprechen: Alle meine Texte bei 100WÖRTER wurden nicht von einer KI erstellt. Aller Content stammt von einem Menschen. In jeden Beitrag fließen meine Gedanken, Kreativität und Überlegungen ein.

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert