Warum kräht eigentlich ein Hahn?

Ein Hahn und mehrere Hühner. Symbolbild für die Erklärung, warum Hähne krähen.

Wenn ein Hahn in der Nähe ist, hörst du das. Spätestens am Morgen kräht er los. Doch warum machen Hähne das?

Hühner und Hähne haben ein ausgeprägtes Sozialleben, in denen Rangordnungen eine wichtige Rolle spielen.

Ein Hahn, der laut kräht, will anderen Hähnen mitteilen, dass es sich hier um sein Revier handelt. Er zeigt durch das Krähen also einen Besitzanspruch und dass er diesen im Ernstfall verteidigen könnte.

Bei manchen Hühnerrassen krähen die Hähne zudem, um sich während der Paarungszeit für Hühner als möglichst potent darzustellen.

Hähne krähen also nicht etwa aus Langeweile, sondern sie kommunizieren so mit ihren Artgenossen.

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp