Darum heißt der Kontinent „Australien“

Ein Scherenschnitt einer Australienkarte. Symbolbild für die Erklärung woher der Name Australien für den Kontinent kommt.
20. April 2018

Australien ist der große, heiße Kontinent auf der Südhalbkugel. Doch wie kam er zu diesem Namen?

Australien wurde von Europäern erst im 16. Jahrhundert entdeckt. Doch bereits seit dem 1. und 2. Jahrhundert nach Christus vermuteten die Menschen, dass es im Süden eine große Landmasse gibt. Dieses unbekannte Land nannten sie „terra australis incognita“. Übersetzt aus dem Lateinischen heißt das „unbekanntes südliches Land“.

Als die Europäer dann tatsächlich den Kontinent entdeckten, verwendeten sie gleich den bekannten Begriff.

Allerdings ist es umstritten, ob Australien wirklich ein eigener Kontinent ist. Manche Wissenschaftler argumentieren, dass Australien mit den umliegenden Inseln wie Neuseeland den Großkontinent „Ozeanien“ bildet.

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.