Bist du ein Page Parker?

Ein Tablet. Symbolbild für Page Parker und Page Parking.

Page Parking ist ein (angeblich) neues Internetphänomen.

Normalerweise ist es so: Ein User öffnet eine Webseite, liest den Text oder guckt das Foto an und schließt die Seite wieder.

Ein Page Parker hingegen macht das anders: Er öffnet mehrere Seiten in jeweils neuen Tabs und liest sie sich dann durch, wenn er die Infos auf der Website benötigt. Der User „parkt“ also die Seite.

Dieses Vorgehen ist angeblich vor allem unter sehr jungen Menschen verbreitet.

Fazit: Falls du ein Page Parker bist, gehörst du also wohl zu den jüngeren Usern. Oder du verhältst dich wie einer ;)


Was ist mit dir: Bist du auch ein Page Parker?

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + achtzehn =