100-Wörter-Geschichte: Meike geht zelten

Eine Zeichnung eines roten Zeltes, das mit Pflöcken im Boden befestigt ist. Symbolbild für die 100-Wörter-Geschichte "Meike geht zelten".

Dieser Text ist Teil des Themenmonats 100-Wörter-Geschichten


Meike hatte Geburtstag und machte mit ihren Freundinnen einen Ausflug.

Auf einem Campingplatz bauten die Mädchen ein Zelt auf und freuten sich auf den schönen gemeinsamen Tag.

Doch plötzlich ertönte ein lautes Donnern und wenig später regnete es in Strömen. Die Mädchen flüchteten sich ins Zelt.

Meike war traurig, sie hatte sich den Ausflug ganz anders vorgestellt. Nun würde es kein schöner Tag mehr werden.

Doch sie hatte nicht mit ihren Freundinnen gerechnet: Den ganzen Tag erzählten sie Witze, spielten Spiele und tauschten Geheimnisse aus. Und so wurde es dank ihrer Freundinnen einer der schönsten Geburtstage, den Meike je hatte.


Hier findest du alle 100-Wörter-Geschichten

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 3 =