Woher kommt und was bedeutet „jemanden hopsnehmen“?

Zwei Finger mit aufgemalten Gesichtern hinter einem Gitter. Symbolbild für Erklärung und Herkunft der Redensart "jemanden hopsnehmen".

Bestimmt hast du schon den Spruch „jemanden hopsnehmen“ gehört? Vielleicht hast du dich dann gefragt, was das eigentlich bedeutet und woher die Redewendung kommt. Hier sind die Antworten:

„Jemanden hopsnehmen“ ist eine andere Formulierung für „jemanden festnehmen“.

Seit der Mitte des 18. Jahrhundert entwickelte sich das Wort „hops“ als umgangssprachlicher Ausruf bei einem Missgeschick. Da es sich vom Wort hopsen (hüpfen) ableitet, bezog es sich vor allem auf Sachen mit den Füßen, also etwa einem Sturz oder Fehltritt.

Darüber hinaus kennst du bestimmt einen weiteren Spruch, der sich davon ableitet: Neben „hopsnehmen“ gibt es das Wort „hopsgehen“, was „sterben lassen“ bedeutet.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − 2 =