Was ist eigentlich Brokat und woher kommt der Name?

Übereinandergestapelte Tücher aus Brokat. Symbolbild für die Erklärung, was Brokat ist.

Wenn du dich mit Stoffen oder Geweben beschäftigst, fällt bestimmt irgendwann das Wort „Brokat“. Doch was ist das eigentlich?

Brokat ist ein Gewebe. Es ist also ein Stoff, der hergestellt wird, indem Fäden miteinander verwoben werden. Grundlage ist dafür traditionell Seide, mittlerweile nutzt man auch chemische Fasern.

Beim Brokat werden in dieses Gewebe zudem in komplexen Mustern Gold- und Silberfäden eingewoben. Der Stoff ist aufgrund dieser zusätzlichen Materialien sehr schwer, fest und sehr teuer. Deshalb war das Gewebe oft nur reichen Personen vorbehalten.

Der Name leitet sich vom italienischen „broccato“ ab. Das bedeutet so viel wie „durchwirken“ oder „gestickt“.

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + neunzehn =