Über runde Geburtstage und andere Katastrophen

Eine Explosion. Symbolbild für die Katastrophe Runder Geburtstag.

Im Leben geschehen Katastrophen: Unfälle, Krankheiten, Verluste. Selten gelingt es, daraus etwas Positives mitzunehmen.

Viele Menschen erleben alle zehn Jahre eine besondere Katastrophe: den runden Geburtstag. Eine Lebensphase ist damit vorbei, ein Zurück gibt es nicht.

Allerdings fällt es hier, denke ich, viel leichter, etwas Schönes zu erkennen. Luftballons. Symbolbild für die schönen Seiten am Runden Geburtstag.

Nehmen wir einfach, willkürlich, den 30. Geburtstag: Die Pubertät ist (höchstwahrscheinlich) endgültig vorbei, übertriebenes Posen, Trinken, Lebenserfahrung Heucheln hoffentlich auch. Das Leben kann endlich richtig losgehen. Entscheidungen sind wichtig, nicht mehr nur flüchtig: Partner, Lebensort, (berufliche) Tätigkeiten.

So schmerzhaft ein runder Geburtstag sicherlich sein kann, eine Katastrophe ist er nicht. Ganz im Gegenteil.   :)


Wie viele runde Geburtstage hattest du schon? Wie hast du sie erlebt? Waren Sie eine Katastrophe für dich? Oder konntest du etwas Positives daraus mitnehmen?

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
WhatsApp