Niesen, wenn man in die Sonne guckt

Der Schriftzug "Niesen und Sonne" in roter Schrift auf blauem Hintergrund. Symbolbild für die Frage, warum man niest, wenn man in die Sonne guckt.

Manche haben noch nie davon gehört, für andere ist es immer Realität: Es gibt Menschen, die niesen müssen, wenn sie in die Sonne gucken.

Rund 1/3 aller Menschen sind von diesem Phänomen betroffen. Dass Menschen einen Niesreiz verspüren, wenn sie in eine Lichtquelle blicken, ist also gar nicht so selten. Der Fachausdruck lautet “photischer Niesreflex“.

Die Ursachen sind nicht endgültig geklärt. Womöglich liegen bei Betroffenen der Sehnerv und der Nerv, der das Niesen auslöst, sehr nah beieinander. Theorie: Erhält der Sehnerv einen starken Reiz durch helles Licht, überträgt sich der Reiz auf den anderen Nerv und der Mensch muss niesen.


Hier ist ein weiterer Artikel zum Thema: Niest man durch die Nase oder den Mund?

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − 4 =