Das passiert, wenn du kalkhaltiges Wasser trinkst

Ein Mensch fühlt ein Glas mit Wasser aus dem Wasserhahn auf, bis das Glas voll mit Leitungswasser ist. Symbolbild für den Text, der erklärt, ob kalkhaltiges Wasser gefährlich ist.

Viele Haushalte werden mit stark kalkhaltigem Wasser beliefert. Doch was passiert, wenn du das sogenannte „harte Wasser“ trinkst?

Die Antwort: Nichts Schlimmes – ganz im Gegenteil: Kalkhaltiges Wasser ist für den Menschen ungefährlich. Da Kalk aus Magnesium und Kalzium besteht, nimmst du wichtige Minerale auf. Die sprichwörtliche „Verkalkung“ einiger Menschen hat damit nichts zu tun. Allerdings schmecken Tee oder Kaffee mit kalkarmem Wasser besser: Darin entfaltet sich deren Aroma besser.

Übrigens: Wasser mit viel Kalk ist zwar für den Menschen ungefährlich, macht aber vor allem Geräten wie Waschmaschine, Wasserkocher und Kaffeemaschine schwer zu schaffen. Deshalb solltest du sie regelmäßig entkalken.


Like 100woerter.de jetzt auf Facebook oder werde Follower bei Twitter!

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − dreizehn =