Feldmaus Friedolin auf der Suche nach dem Christkind – Teil 18

Adventskalendertürchen Nr. 18 für die Geschichte "Feldmaus Friedolin auf der Suche nach dem Christkind".

Herzlich willkommen bei der Adventskalender-Geschichte von 100WÖRTER!

Alle Teile von „Feldmaus Friedolin auf der Suche nach dem Christkind“ findest du hier.


Friedolin folgte Plotsch einen langen Gang entlang, von dem zahlreiche Zimmer abgingen. Die kleine Feldmaus musste sich beeilen, denn obwohl der Weihnachtsengel ganz schön pummelig war, bewegte er sich zügig durch die Weihnachtswerkstatt.

Immer wieder zeigte Plotsch in einen Raum und erklärte Friedolin, was er dort sah.

„Hier kommen die Geschenke für die Menschen an“, sagte der Weihnachtsengel und Friedolin entdeckte zahlreiche Pakete in allen vorstellbaren Größen und Formen.

„Und in diesem Raum“, fuhr Plotsch, der schon weitergegangen war, fort, „werden die Geschenke eingepackt.“ Friedolin sah drei Engel, die Pakete in buntes Papier hüllten. „Das sind Schussel, Bums und Hoppla.“


Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte per Mail, auf Facebook, Twitter und anderen Netzwerken :)

Keinen Beitrag verpassen: Like 100WÖRTER auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp