Experiment #4: Ein Text ohne Satzzeichen – Die Auflösung

Ein goldenes Ausrufezeichen auf weißem Grund. Symbolbild für den Text ohne Satzzeichen - Die Auflösung.

Im ersten Teil dieses Experiments steht der gleiche Text – allerdings ohne Satzzeichen. Falls du den Artikel noch nicht gelesen hast, kannst du das unter folgendem Link tun: Ein Text ohne Satzzeichen – Die Aufgabe


Ich bin Verfechter der korrekten Nutzung von Satzzeichen. Das habe ich erst in einem Blogbeitrag angemerkt. Doch natürlich mache ich auch Fehler und vielleicht sind Satzzeichen ja sogar komplett überflüssig?

Um diese Frage zu klären, starte ich dieses Experiment. Ich lasse diesmal alle Satzzeichen weg. Mal gucken, ob der Text noch verständlich ist.

Ich denke, es ist kein Problem. Dafür ist der Text zu kurz und zu einfach geschrieben. Allerdings bin ich mir sehr sicher, dass es bei längeren Texten zu Verständnisschwierigkeiten kommt, wenn alle Satzzeichen fehlen. Probier es doch einfach aus und ignoriere bei längeren Texten mal alle Satzzeichen!


Und, wie erging es dir ohne Satzzeichen? Hast du die Satzzeichen im Text vermisst oder ging es auch so?

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de.Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × eins =

Instagram
WhatsApp