Das 1. Türchen: Es ist Advent

Ein Adventskalender

Es ist wieder so weit: Der Advent ist da! Heute darf jeder bei seinem Kalender das 1. Türchen öffnen. In der Regel versteckt sich dahinter Schokolade. Manchmal gibt es auch einen schönen Spruch, ein Bild oder eine andere Überraschung.

Wichtiger ist aber vielleicht, was der Advent darüber hinaus für uns bedeutet. Eine Zeit der Besinnung, wie es so oft heißt? Oder nur ein immer bedrohlicherer Countdown, die richtigen Geschenke zu besorgen?

Das soll kein Text sein, der mit erhobenem Zeigefinger an die wahre Bedeutung von Weihnachten erinnern will. Nein, dieser Text stellt eigentlich nur eine Frage: Was bedeutet Advent für dich?


Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte per Mail, auf Facebook, Twitter und anderen Netzwerken :)

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Jan sagt:

    Für mich sind die „kleinen“ Feiertage eher etwas, was anderen passiert.
    Man wünscht den Leuten um sich rum einen schönen Advent, aber ich selbst fühl mich wie immer… Ob das allen so geht?

    • Peter Wort sagt:

      Hallo Jan,

      schade, dass du den Advent offensichtlich nicht ganz so genießen kannst. Aber schön, dass du versuchst anderen einen schönen Advent zu bescheren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =