3 Spritspar-Tipps für den Winter

Ein Auto fährt im Winter durch den Schnee. Symbolbild für die 3 Spritspar-Tipps für den Winter.

Im Winter benötigt das Auto mehr Sprit. Mit diesen 3 Spritspar-Tipps senkst du den Verbrauch und sparst bares Geld:

  1. Nicht den Motor sinnlos laufen lassen: Viele Autofahrer lassen den Motor vor dem Losfahren minutenlang laufen, damit er warm wird. Das verbraucht unnötig Sprit. Besser: Einfach losfahren und den Motor während der Fahrt warm werden lassen.
  2. Lüftung und Klimaanlage, Sitzheizung, Heck- und Frontscheibenheizung werden im Winter intensiv genutzt. Das benötigt aber viel elektrische Energie und damit Sprit. Falls nicht unbedingt nötig: Heizungen auch mal ausschalten.
  3. Vorausschauend fahren und unnötiges Bremsen und spritverbrauchendes Anfahren vermeiden (gilt auch im Sommer).

Viel Erfolg :)

Sebastian

Ich bin der Mensch hinter 100WÖRTER. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100WÖRTER gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. XXXX sagt:

    elektronische Energie? – elektrische Energie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Instagram
WhatsApp