10 spannende Fakten über Swasiland

Ein Nilpferd reist an einem Wasserloch das Maul auf. Symbolbild für spannende Fakten über das afrikanische Land Swasiland.

Das südliche Afrika ist eine Sehnsuchtsregion für viele Reisende. Neben tollen Landschaften, spannenden Tieren und faszinierenden Menschen gibt es viel Interesssantes zu entdecken. Deshalb gibt es hier spannende Fakten über beliebte südafrikanische Länder.


Über Swasiland wissen die meisten Menschen ziemlich wenig. Grund genug, sich diese interessanten Fakten anzuschauen:

Swasiland …

  • … heißt gar nicht mehr so: Seit 2018 lautet der offizielle Landesname Eswatini.
  • … ist eine absolute Monarchie.
  • … ist das zweitkleinste Land Afrikas.
  • … erlaubt Polygamie.
  • … hat einige See, die meisten sind Stauseen.
  • … hat ein Bevölkerungswachstum, das zu den niedrigsten in ganz Afrika gehört.
  • … hat eine Bevölkerung, deren Muttersprache fast vollständig siSwati ist. Trotzdem gibt es nahezu keine offiziellen Behördenwebseiten in dieser Sprache.
  • … hat die höchste Rate an HIV-Infizierten weltweit.
  • … hat keine Schulpflicht, aber trotzdem einen hohen Anteil an Kindern, die zur Schule gehen.
  • … besitzt ein gut ausgebautes Straßennetz.

Bonusfakt:
Swasiland hatte den am längsten regierenden Monarchen der Weltgeschichte: Sobhuza II. Er regierte von 1899 – 1982. Die spannende Geschichte dahinter kann man sich im tollen Podcast Zeitsprung anhören: https://www.zeitsprung.fm/podcast/zs75/

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de. Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
WhatsApp