Wie die Hollywoodschaukel zu ihrem Namen kam

Eine moderne Hollywoodschaukel bei Sonnenschein auf einem grünen Rasen. Symbolbild für die Erklärung, wie die Hollywoodschaukel zu ihrem Namen kam.
2. August 2017

Früher war sie allgegenwärtig, heute findet man sie noch vereinzelt in den deutschen Gärten: Die Hollywoodschaukel.

Die hierzulande verwendete Bezeichnung der schwingbaren und meist überdachten Sitzgelegenheit ist in den USA, in denen Hollywood liegt, allerdings unbekannt. Wie die Hollywoodschaukel zu ihrem Namen kam, ist daher eine interessante Geschichte:

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts gibt es die Hollywoodschaukel. Ihren großen Durchbruch erlangte sie in Europa jedoch erst in den 1950ern.

In dieser Zeit  kam die Schaukel in vielen berühmten Hollywood-Filmen vor und wurde einem breiten Publikum bekannt. Deshalb benannten die Deutschen die Schaukel nach ihrer scheinbaren Herkunft: der kalifornischen Filmstadt Hollywood.


Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn per Mail, auf Facebook, Twitter und anderen Netzwerken. Wir würden uns freuen :)

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.