Über 100woerter.de

100woerter.de liefert dir regelmäßig interessante Texte: Mal unterhaltsam und lustig, teilweise kontrovers und oft wissenswert. Und das Beste: Jeder Text ist maximal 100 Wörter lang!

Immer mehr Usern sind die seitenlangen Artikel vieler Webseiten einfach zu umfangreich. Viele Leser wollen lieber kurze und prägnante Texte. Texte, die auf den Punkt kommen, ihre Message rüberbringen, ohne langes Geschwafel. Und genau das findest du hier – kurze Texte mit interessanten Inhalten und trotzdem mit maximal 100 Wörtern!

 


 

Ein Bild von Peter (als Strichmännchen)Hallo,

ich bin Peter Wort und für 100woerter.de schreibe ich die Texte.

Ich habe auch sonst viel mit Texten und Wörtern zu tun und möchte dir auf dieser Seite jeden Tag eine neue kleine Abwechslung vom Alltag bieten.

Wenn du Fragen über 100woerter.de, Kritik oder tolle Ideen für die Website hast, freue ich mich auf deine Nachricht. Du kannst mir ganz einfach schreiben, indem du oben rechts auf den Button „Kontakt“ klickst.

Ich wünsche dir viel Spaß hier!

 

 

 


 

Das Team von einhundertwoerter.deHey,

willkommen auf 100woerter.de! Wir sind ein vielköpfiges Team hinter unserem Autor Peter. Denn obwohl er gern schreibt und oft tolle Ideen hat, braucht er unsere Hilfe (auch wenn er das natürlich nie zugeben würde!). Wir unterstützen ihn immer wieder mal mit neuem Input, kritischen Kommentaren und bei der Recherche interessanter Themen. Alle zusammen wollen wir dafür sorgen, dass dir 100woerter.de gefällt.

 


Aktuelle Infos über 100woerter.de findest du hier: News zu 100woerter.de


 

Folgende Infos – jeweils in maximal 100 Wörtern – findest du außerdem auf dieser Seite:

 


 

Die Idee hinter 100woerter.de

100woerter.de liefert dir kurze Texte mit maximal 100 Wörtern. Doch warum kommt jemand auf so eine Idee?

Wir alle sind jeden Tag im Internet unterwegs. Wir suchen Informationen oder wollen uns die Zeit vertreiben. Dafür gibt es viele Möglichkeiten: Social Media, Videos,  Fotos, Musik und natürlich ganz viele Internetseiten mit langen Texten. Viele davon sind echt interessant. Doch zahlreiche lange Texte nerven.

Ich suche zum Beispiel oft nur eine kleine Information und der Text, den ich dazu finde, hat über 1000 Wörter. Da stehen dann Dutzende Angaben, die mich überhaupt nicht interessieren.

Weshalb Texte im Internet oft unnötig lang sind

Viele Themen sind komplex. Es ist daher gut, wenn Texte auch mal länger sind und viele Aspekte erläutern. Vorausgesetzt, du hast genügend Zeit, macht es Spaß, diese Texte zu lesen. Wenn du aber nur eine schnelle Info brauchst, dann nerven lange Texte.

Hinzu kommt, dass viele Autoren bei Google oben stehen wollen. Dafür hilft es, grob gesagt, wenn Texte länger sind und die wichtigsten Wörter möglichst oft erwähnt werden. Darum schreiben zahlreiche Autoren ihre Texte ausführlicher, als sie eigentlich sein müssten. Neben den interessanten Aspekten des Themas stehen deshalb ausführliche Passagen, die den Text lediglich für Google attraktiv machen sollen.

 

Warum kurze Texte mit 100 Wörtern?

Das Ergebnis dieser Vielschreiberei: Wir Leser müssen uns durch lange Textpassagen kämpfen, die langweilig sind und uns nicht weiterhelfen.

Die Antwort darauf ist 100woerter.de. Hier findest du kurze Texte mit maximal 100 Wörtern.

Auf 100woerter.de werden dir deine Fragen kurz und direkt beantwortet. Kein langes Drumherum-Gerede, sondern direkt die Antwort, die du suchst. Ein paar Beispiele für wissenswerte Texte:

 

Interessante und witzige kurze Texte

Die kurzen Beiträge von 100woerter.de bieten dir interessanten Lesestoff. Außerdem gibt es immer wieder auch witzige, unterhaltsame Texte, die dich (hoffentlich ;)  ) zum Lachen bringen.

Wusstest du zum Beispiel, was passiert, wenn Pärchen zusammenziehen? Oder wenn du im Einkaufszentrum mit Rentnern in einer Drehtür gefangen bist? Nach nur 100 Wörtern weißt du Bescheid und hast ein Lächeln im Gesicht. Denn auch bei den witzigen Texten gilt: Kein Artikel ist länger als 100 Wörter.

 

Kurze kontroverse Texte zum Weiterdenken

Die richtige Information schnell zu finden und regelmäßig zu lachen ist schön. Doch manchmal lohnt es sich auch, über kontroverse Themen nachzudenken. Wie ist das zum Beispiel mit WhatsApp oder Robotern, die alte Leute pflegen?

Seitenlange Erörterungen wirst du hier nicht lesen müssen. Das ist mit 100 Wörtern nicht möglich und nicht gewollt. Stattdessen entdeckst du auf 100woerter immer wieder mal kurze Impulse zu einzelnen Aspekten kontroverser Themen. Was du darüber denkst, kannst du mir und anderen Lesern gern in den Kommentaren unter dem Artikel mitteilen.

 

Empfehlenswertes in 100 Wörtern

Außerdem möchte ich dir auf 100woerter.de mit kurzen Rezensionen Dinge vorstellen, die mich begeistert haben. So sparst du dir seitenlange Artikelbeschreibungen und vielleicht gefällt dir ja das Produkt. Wenn du dann den Link unter dem Beitrag zum Einkaufen nutzt, erhalte ich eine kleine Provision und das würde mich natürlich freuen.

Außerdem erhältst du jeden Monat Tipps für lesenswerte lange Artikel, deine nächste Reise oder über interessante Projekte (z.B. Heimwegtelefon, Duolingo oder Freelance Junior). So entdeckst du tolle Sachen, die du ansonsten vielleicht verpasst hättest.

 

Der Schriftzug "100 Wörter". Das Logo von 100woerter.de

Zwischenfazit: 100-Wörter-Texte machen Spaß

Deshalb machen die 100-Wörter-Texte so viel Spaß: Es geht um ganz viele verschiedene Themen. Du erfährst immer wieder etwas Neues. Du wirst immer wieder überrascht. Mal kommt ein kurzer lustiger Text, dann wieder ein kurzer Text zum Nachdenken und am nächsten Tag erfährst du von einem tollen Projekt, von dem du noch nie gehört hast. Und alle Texte sind so kurz, dass das Lesen einfach Spaß macht. Denn unnötiges Drumherum gibt es nicht (oder nur ganz selten ;) ). Die Texte kommen auf den Punkt und liefern dir die Infos, die du möchtest.

 

Warum nicht einhundertwoerter.de oder 100wörter.de?

100woerter.de kann man natürlich auch anders schreiben. einhundertwoerter.de und 100wörter.de wären Alternativen. Ursprünglich hieß das Projekt sogar einhundertwoerter.de.

Nach einer Weile habe ich aber festgestellt, dass 100woerter.de einfach cooler, knackiger ist. Und von den zahlreichen Alternativen wie 100 Wörter,  einhundert oder hundert Wörter, einhundert Woerter usw. war 100woerter.de die beste Variante. Sie ist kurz und es gibt, anders als bei der Variante mit Ö, auch keine Probleme mit einem Umlaut. Daher habe ich mich für diese echt gute Version entschieden.

Übrigens: Wenn du einhundertwoerter.de oder 100wörter.de eingibst, wirst du automatisch zu 100woerter.de weitergeleitet. Es kann also eigentlich nichts schiefgehen :)

 

Worin liegt der Reiz, Texte mit maximal 100 Wörtern zu schreiben?

Texte mit höchstens 100 Wörtern schreiben: Der besondere Reiz liegt darin, dass ich mich beschränken muss. Bei vielen Themen könnte ich 1000 Wörter oder mehr schreiben, so viele Informationen gibt es.

Indem ich mich aber freiwillig auf 100 Wörter begrenze, muss ich mich auf das Wesentliche, Entscheidende beschränken. Das ist nicht immer leicht, klar. Aber am Ende steht ein Text mit einer klaren Aussage. Das ist ein cooles Gefühl.

Außerdem bin ich von der Grundidee überzeugt. Ich bin mir sicher, auch dank vieler Rückmeldungen, dass ich mit den 100-Wörter-Texten meinen Lesern einen echten Mehrwert biete. Und das ist einfach toll.

 

Wie werden die Texte auf 100woerter.de sortiert?

Du hast es wahrscheinlich schon mitbekommen, wie die Texte von 100woerter.de geordnet werden: Am wichtigsten sind die Kategorien. Jeder Text wird in genau einer Kategorie zugeteilt. Das sind Wissenswertes, Unterhaltsames, Kontroverses, Empfehlenswertes und News. Damit weißt du schon grob, um was es in einem Text geht.

Darüber hinaus werden den Beiträgen Schlagwörter zugeordnet. Damit werden die Themenbereiche sehr konkret festgelegt. So kannst du mit einem Klick auf ein Schlagwort passende Beiträge zu diesem Thema finden.

Beliebte Schlagwörter sind beispielsweise Digitales, Alltägliches, Natur, Kommunikation, Tipps, Ernährung, Wörter, Gesundheit, Arbeit & Beruf, Geschichte, 100-Wörter-Kolumne, Geld & Finanzen, Kultur, Menschen, Wissenschaft und Reisen.

 

Deshalb solltest du die kurzen Texte von 100woerter.de lesen

Ok, ich denke, du hast verstanden, dass du auf 100woerter.de kurze Texte ohne nerviges Blabla findest. Die Infos, die du suchst, entdeckst du hier sofort. Das muss ich also nicht nochmal sagen ;)

Außerdem: Du bekommst auch Antworten auf interessante Fragen, die du dir nie gestellt hast. Du siehst einen neuen Beitrag, liest ihn schnell und bist einhundert Wörter schlauer!

Bestimmt wird es auch mal einen Text geben, der dir nicht gefällt. Doch egal. Der Text hat maximal 100 Wörter. Das sind nur 30 Sekunden Lesezeit und du hast ganz schnell wieder Zeit für den nächsten Text :)

 

Und wenn mir 100woerter.de nicht gefällt?

Ich weiß nicht, wie es dir mit den 100-Wörter-Texten am Anfang geht. Ich musste mich beim Schreiben erst einmal daran gewöhnen, dass ich nur 100 Wörter zur Verfügung habe. Jetzt macht mir das Schreiben der kurzen Texte richtig Spaß.

Vielleicht geht es dir ja als Leser am Anfang ähnlich. Also falls dir der erste Text nicht ganz so gut gefällt, gib dem Projekt eine zweite Chance und lies den nächsten Text. Es wird sich lohnen!

Und falls du 100woerter.de dann immer noch nicht gut findest: Schreib mir, was ich besser machen kann, ich freu mich über Feedback und Kritik! :)

 

Weshalb dieser lange Text?

Jetzt erzähle ich erzähle dir die ganze Zeit, dass kurze Texte cool sind. Doch warum gibt es dann hier einen so langen Text?

Die kurzen Texte haben einen Nachteil: Wie oben beschrieben, mag Google lange Texte. 100woerter.de hat deshalb schlechtere Chancen, in den Suchergebnissen weit oben zu stehen. Allerdings ist Google wichtig, um viele Besucher zu erhalten.

Damit 100woerter.de wenigstens bei einigen Begriffen in den Suchergebnissen weit vorne landet, gibt es hier diesen längeren Text.

Ich habe mich übrigens trotzdem an die 100-Wörter-Regel gehalten: Mit Ausnahme der Übersichtslisten unten hat jeder Absatz unter den Zwischenüberschriften maximal 100 Wörter :)

 

Und was ist mit komplexen Themen?

Bei sehr komplexen Themen können die kurzen Texte natürlich nicht alle Aspekte darstellen. Sie konzentrieren sich auf etwas Wesentliches und gerade dies macht sie so spannend. Falls dadurch einige Aspekte nicht genügend Raum erhalten, gibt es aber Lösungen: Zum Beispiel liefere ich dir oftmals Links zu ausführlicheren Berichten. So hast du die Möglichkeit, dich über weitere Aspekte des Themas zu informieren.

Außerdem  schreibe ich manchmal Texte, die in mehrere Kapitel aufgeteilt sind. Auch das erlaubt es dir, komplexe Themen genauer zu betrachten.

 

Welche Themen behandeln die Texte von 100woerter.de?

Das Tolle ist, 100woerter.de bleibt nicht auf ein Thema beschränkt. Hier werden die unterschiedlichsten Themengebiete behandelt. Klar, es wird hin und wieder ein Artikel dabei sein, der dich nicht interessiert. Dafür gibt es aber immer wieder Texte, die dich über Dinge informieren, bei denen du gar nicht wusstest, dass sie dich interessieren. Mit 100woerter.de bist du also immer auf einer Entdeckungsreise.

Außerdem bleibst du bei 100woerter.de der Chef: Wenn ich merke, dass du ein Themengebiet besonders toll findest und andere Texte hingegen selten gelesen werden, werde ich das bei der Themenauswahl natürlich berücksichtigen.

 

Der Schriftzug "100 Wörter". Das Logo von 100woerter.de

Was musst du sonst noch über 100woerter.de wissen?

Wie du weißt, enthalten alle Texte hier maximal 100 Wörter. Wie diese Wörter bei jedem Beitrag gezählt werden und warum es manchmal zu Abweichungen kommen kann, beschreibe ich dir in einem einzelnen Beitrag.

Wie ich mit etwaigen Fehlern und Ungenauigkeiten in den Texten von 100woerter.de umgehe, erfährst du ebenfalls in einem gesonderten Artikel.

Und möglicher Werbung und Produktempfehlungen habe ich ebenfalls einen eigenen Text gewidmet.

Alle weiteren Entwicklungen und Neuigkeiten sowie wichtige Aussagen zum Projekt erfährst du im 100woerter.de-News-Channel :)

 

Funktioniert das Konzept von 100woerter.de?

Kurz und direkt gesagt: Das Konzept von 100woerter.de funktioniert. Klar, es könnten immer noch mehr Aufrufe, mehr Kommentare oder mehr Likes sein. Aber insgesamt ist das Feedback so positiv, dass es mir jeden Tag Spaß macht, kurze Texte für 100woerter.de zu schreiben.

Offensichtlich gefallen den Lesern die kurzen Texte. Die Aufrufe steigen, die Rückmeldungen sind toll und ich bekomme mehr und mehr Anfragen für Text- und Themenwünsche. Bei Facebook und Twitter steigen die Fanzahlen und es gibt immer mehr Stammleser. Ich würde mich freuen, wenn du auch dazu gehörst :)

 

Wie du 100woerter.de unterstützen kannst

Wie du dir denken kannst, kostet 100woerter.de viel Zeit und viel Kraft. Die finanziellen Auslagen sind daneben noch verkraftbar. Aber natürlich würde ich mich freuen, wenn sich das Projekt irgendwann finanziell rechnen würde. Ich habe nämlich noch ganz viele tolle Ideen, die ich dann umsetzen könnte. Deshalb freue ich mich total über Unterstützung.

Am einfachsten kannst du 100woerter.de unterstützen, indem du anderen von 100woerter.de erzählst. Wenn du dann noch oft vorbeischaust, viele Texte liest und mir in Kommentaren oder mit dem Kontaktformular Feedback gibst, bist du echt großartig!

Hier findest du eine Übersicht mit allen Möglichkeiten, 100woerter.de zu unterstützen.

 

Und wie sieht es mit finanzieller Unterstützung aus?

Finanziell kannst du das Projekt natürlich auch fördern, etwa indem du bei Amazon oder ebay einkaufst. Da bezahlst du keinen Cent mehr, unterstützt aber 100woerter.de. Alle Infos darüber findest du ebenfalls hier.

Außerdem gibt es zwei Dienste, mit denen du das Projekt direkt unterstützen kannst. Dank Patreon und Flattr kannst du mit kleinen Spenden helfen, dass 100woerter.de weiter wächst und du weitere tolle Texte mit maximal 100 Wörtern lesen kannst. Wenn du das machst, bist du für mich ein echt krass cooler Typ!

 

Der Schriftzug "100 Wörter". Das Logo von 100woerter.de

Die Werte von 100woerter.de

Zu allererst möchte ich dich mit 100woerter.de unterhalten, informieren und dir deinen kurzen Textkick für zwischendurch liefern. Dabei habe ich aber auch eine gewisse Verantwortung, etwa bei Texten mit Informationen. Deshalb verpflichte ich mich, mit 100woerter.de folgende Werte einzuhalten:

100woerter.de ist

  • ehrlich
  • verlässlich
  • glaubwürdig
  • transparent

Wenn ich also Artikel veröffentliche, habe ich sie nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben. Ich verbreite also beispielsweise nicht absichtlich falsche Informationen und Werbung ist immer als Empfehlung gekennzeichnet.

Auch wenn es vermutlich nicht immer funktioniert, bemühe ich mich zudem um Objektivität und unpolitische Darstellungen. Und natürlich bin ich offen für Diskussion und andere Meinungen.

 

Das bietet dir 100woerter.de – Die Übersicht

Hier findest du eine Übersicht zu vielen Dingen und Themen, die du auf 100woerter.de bereits jetzt oder in naher Zukunft finden kannst.

 

100woerter.de liefert dir kurze Texte zum …

  • Lesen
  • Analysieren
  • Nachdenken
  • Lachen
  • Erzählen
  • Abschreiben
  • Vortragen
  • lesen Üben
  • Charakterisieren
  • Danke Sagen
  • Lernen
  • Nachspielen
  • Hörverstehen
  • Jahreswechsel und das neue Jahr
  • Nacherzählen
  • Übersetzen
  • Bewerten
  • Deutsch Lernen
  • Textverständnis
  • Vorlesen und Vorlesen lassen
  • besser Verstehen
  • Erörtern
  • Muttertag
  • Schreiben
  • auswendig Lernen
  • Bearbeiten
  • besser Formulieren
  • Diktieren
  • Erschließen
  • Wiedergeben
  • Gestalten
  • Weiterlesen
  • Gefühle Ausdrücken
  • Interpretieren
  • Weiterschreiben
  • Korrigieren
  • Gern auch zum Kaufen ;)
  • Auswerten
  • Entspannen
  • miteinander Vergleichen
  • Prüfen
  • Querlesen
  • Visualisieren
  • Redigieren
  • schnell Lesen
  • (zwischendurch) Abschalten
  • Ablenken
  • Informieren
  • Ausdrucken
  • Einschlafen und Schlafen
  • Gruseln
  • Bilden
  • Unterhalten

 

Auf 100woerter.de findest du kurze Texte über …

  • Freundschaft
  • Essen und Trinken
  • Enttäuschung
  • die Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst, Winter
  • Jungs und Mädchen
  • Männer und Frauen
  • das Leben
  • den Tod
  • Ritter
  • Umweltschutz
  • das Reisen
  • Rechtschreibung
  • Websites/Webseiten
  • Tiere
  • Liebeskummer
  • Moral
  • Nachrichten
  • Lieder und Musik
  • Träume
  • Sehnsucht
  • Spiele
  • Yoga
  • Theater
  • Trauer
  • Neuanfang
  • Autoren
  • Tattoos
  • Globalisierung
  • Kunst
  • Gemeinschaft
  • Märchen
  • den Ruhestand
  • Gesundheit
  • Urlaub :)
  • Liebe
  • Fasching, Fastnacht und Karneval
  • Geburtstage
  • WhatsApp
  • das Glück
  • Verrücktes
  • Beziehung
  • Polterabend, Hochzeit und Trauung, Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Jugendweihe Silberhochzeit, goldene Hochzeit und andere Lebensereignisse
  • Wandern und Pilgern
  • Ruhestand
  • Gefühle
  • Zeit
  • Fußball und anderen Sport
  • Wissenswertes
  • Religion
  • Themen und Strukturen
  • richtig und falsch
  • Hoffnung
  • Weisheit und Weisheiten
  • Musik
  • Katzen
  • Vater und Sohn
  • Eltern und Kinder
  • die Vergangenheit
  • Natur
  • Unbekanntes
  • Feste wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten
  • Sprüche
  • Geschichte und Geschichten

 

100woerter.de gibt dir kurze Texte für …

  • die beste Freundin
  • den besten Freund
  • die Adventszeit
  • Besinnung
  • DAZ und DAF
  • den Deutschunterricht
  • ein Diktat
  • Meditationen
  • Lehrer
  • Schüler
  • Erstleser
  • Kleinkinder, Kindergartenkinder und Vorschulkinder
  • Ausländer
  • sie und ihn
  • die Grundschule
  • deine Lektüre
  • gute Besserung
  • das Leseverstehen
  • Nacherzählungen
  • Texter
  • die Schule
  • Kinder
  • eine Abschrift
  • Dich :)

 

Außerdem entdeckst du auf 100woerter.de …

  • kurze coole Texte
  • kurze Texte, die berühren
  • Texte auf Deutsch für Anfänger
  • einfache kurze Texte
  • kurze heiße Texte
  • kurze humorvolle und humorige Texte
  • kurze Horrortexte
  • kurze Texte in Jugendsprache
  • kurze lustige Texte
  • kurze literarische Texte
  • Onlinetexte
  • kurze nette Texte
  • kurze besinnliche Texte für Weihnachten
  • kurze romantische Texte
  • kurze religiöse Texte
  • Sachtexte
  • kurze Reim-Texte
  • kurze traurige Texte
  • kostenlose kurze Texte
  • Texte in leichter und einfacher Sprache
  • Texte im Präsens und Präteritum
  • einfache Lesetexte
  • deutsche Kurztexte
  • epische Kurztexte
  • christliche Texte
  • wie du einen Kurztext verfasst/schreibst
  • kurze Texte, die unter die Haut gehen
  • neue kurze Texte und Übungen
  • kurze witzige Texte
  • verrückte Texte
  • leichte Texte zum Lesen
  • lustige kurze Geschichten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren
  • schöne nette Kurzgeschichten zum Lesen, Vorlesen, Nacherzählen und Nachdenken
  • kurze, witzige, heitere Liebesgeschichten
  • kurze süße Erzählungen
  • Entspannungsgeschichten
  • Fröhliche und spannende Kurzgeschichten
  • vielleicht ja sogar Theatertexte?
  • kleine Texte und Geschichten
  • amüsante Kindergeschichten
  • Engelgeschichten
  • Schulgeschichten
  • Geschichten aus dem Leben
  • zum Schmunzeln
  • über Abenteuer, Krimi, Tiere, Geister, Harry Potter und Piraten
  • kurze Sagen
  • Gute Nacht Geschichten
  • Anekdoten
  • Mitmachgeschichten
  • Gedichte
  • Reisegeschichten
  • Storys
  • Kurzromane
  • Poesie

 

Und auf 100woerter.de gibt es kurze Texte mit …

  • Fehlern (hoffentlich nicht … ;) )
  • Höchstens 100 Wörtern (und niemals mit 200, 300, 500 oder sogar 1000 Wörtern!)
  • Kapitel und in einzelnen Teilen (manchmal zumindest ;) )
  • Kommentaren
  • Tatsachen
  • Fantasie
  • Aussagen
  • Quiz und Rätsel
  • einem ganz krassen Wortschatz ;)
  • immer dem gleichen Buchstaben am Satzanfang
  • Pointe
  • Fakten zum Merken und Abspeichern
  • Fragen
  • Sinn
  • Aufgaben
  • Fremdwörtern, Adjektiven, wörtlicher Rede und Kommas
  • Texte mit Emojis ;)

 

Manchmal entdeckst du auf 100woerter.de auch kurze Texte ohne …

  • Fehler (hoffentlich ganz oft ;) )
  • Verben
  • Substantive
  • Vokale
  • Satzzeichen
  • Adjektive
  • Leerzeichen
  • Konsonanten

 

Fazit: 100woerter.de ist DIE Website für kurze Texte

100woerter.de liefert dir die kurzen Texte für zwischendurch und den Textkick für unterwegs. 100woerter.de ist dein täglicher Textsnack, deine Textpause vom Alltag.

Also wenn du auf die Bahn wartest, im Bus sitzt, die Werbepause gerade nervt, dein Gegenüber nur Blödsinn erzählt, die Schulstunde, die Vorlesung oder die Arbeit nicht rumgehen will, du eigentlich etwas viel Sinnvolleres zu tun hast, du mal wieder abwaschen müsstest, dein Partner auf dich sauer ist, gerade niemand für dich Zeit hat, du 100 Wörter schlauer sein willst, du eine gute Absage für ein Date brauchst und in Hunderten anderen Situationen: Lies einfach 100woerter.de :)

Autorenfoto von Peter Wort

 

 

Beste Grüße,

Dein Peter von 100woerter.de

Flattr this!