Themenmonat „Blogparaden“: Über das #Sonntagsglück

Eine Tasse Kaffee, ein Croissant und etwas Haselnussaufstrich. Symbolbild für den Beitrag zur Blogparade #Sonntagsglück.
17. Juli 2017

Dieser Text ist Teil des Themenmonats „Blogparaden“.


Katrin von soulsistermeetsfriends.com hat zu einer besonders schönen Blogparade aufgerufen: Jeder soll ein bisschen von seinem Sonntagsglück berichten. Dabei darf alles Mögliche genannt werden. Zudem muss dies nicht an einem Sonntag geschehen und so kann dieser Text an einem Montag erscheinen:

Zum Sonntagsglück gehört ein gutes Frühstück!

Etwas später aufstehen, ohne Stress den Frühstückstisch decken und dann in Ruhe einen Kaffee aus der Lieblingstasse trinken. Dazu noch mindestens einen lieben Menschen dabei haben – das Sonntagsglück und der Start in den Tag sind perfekt.

Theoretisch wäre dies natürlich jeden Tag möglich. Aber so wirklich klappt es oft nur am schönen Sonntag.


Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de

Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet.
Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.