Ode an die Abschlussarbeit

Jemand schreibt per Hand mit dem Kuli auf einen Zettel. Symbolbild für die Ode an die Abschlussarbeit.
1. Oktober 2018

Dieser leidenschaftliche Text stammt von 100woerter.de-Leserin Steffi, die gerade ihre Abschlussarbeit schreibt.


Du, du machst aus mir ein Planungstalent, Selbstorganisierungsgenie, Bücherwurm, Bibliotheken-Liebhaber, Flow-Beschwörer und Datenbanken-Junkie.

Du, auf deren finalen Abschluss ich monatelang hinarbeite, und du, deren Vollendung als Meisterwerk ich gar nicht erwarten kann.

Du, wegen der ich dem Sommer den Rücken kehre und du, wegen der ich keine Lust mehr auf meine Freizeit hab.

Du, wegen der ich ein ernsthaftes Binge-Watching-Problem habe, und du, wegen der ich jetzt 5 Kilo mehr wiege.

Du, die du mir gehörig auf die Nerven gehst, denn ja, morgen fang ich endlich an.

Flattr this!

Über den Autor

Gastautor

Bei diesem Artikel handelt es sich um den Text eines tollen Gastautors. Angaben zum Autor findest du in der Regel direkt im Artikel.

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.