Dürfen Eierschalen in den Biomüll und auf den Kompost?

Eierschalen liegen im Gras. Symbolbild für die Frage, ob Eierschalen in den Biomüll und auf den Kompost dürfen.
18. Februar 2018

Lebensmittelreste und andere natürliche Stoffe werfen wir bestenfalls in die Biotonne oder auf den Kompost. Doch hartnäckig hält sich das Gerücht, dass Eierschalen im Biomüll nichts verloren haben. Doch stimmt das überhaupt?

Gründsätzlich regelt jeder Landkreis, was in den Biomüll darf und was nicht. Es kann also örtliche Unterschiede geben.

Eierschalen und sogar ganze Eier sind dabei in den meisten Fällen ausdrücklich genehmigt.

Die bekannte Sorge kommt daher, dass Schalen theoretisch Salmonellen transportieren können. Die Krankheitserreger kommen dann in den Boden und das darin wachsende Gemüse. Dieses Szenario ist aber unwahrscheinlich und deshalb sind Eierschalen in Biomüll und Kompost erlaubt.

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

2 Kommentare

  • --- sagt:

    Toll(Ironie),
    in der Überschrift steht ausdrücklich „Dürfen Eierschalen auf den Kompost?“ und im Text wird nur behandelt ob Biotonne oder Restmüll!
    Zusätzlich wird im Artikel „Bannen auf den Kompost?“ darauf verwiesen, das die Frage -Eierschalen auf den Kompost- hier schon geklärt sei!
    Zum Kotzen!

    • Peter Wort sagt:

      Hallo,
      danke für dein Feedback.
      Die Aussagen im Text gelten sowohl für den Biomüll als auch für den Kompost. Ich habe den Text jetzt noch angepasst, sodass der Bezug zum Kompost etwas deutlicher wird.

      Viele Grüße
      Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.