Die 20 flächenmäßig kleinsten Städte Deutschlands

Eine Ansicht einer kleinen Stadt. Beispielbild für die 20 flächenmäßig kleinsten Städte Deutschlands.
16. Oktober 2017

Über 2000 Städte gibt es in Deutschland. Kennst du auch die flächenmäßig kleinsten davon? Das hier sind die 20 deutschen Städte mit der geringsten Fläche*:

  1. Arnis, 0,45 km²
  2. Wilster, 2,71 km²
  3. Garding, 3,06 km²
  4. Krempe, 3,39 km²
  5. Weißenthurm, 3,99 km²
  6. Friedrichstadt, 4,03 km²
  7. Steinbach (Taunus), 4,40 km²
  8. Kyllburg, 4,62 km²
  9. Marne, 4,83 km²
  10. Wesselburen, 5,14 km²
  11. Zwingenberg, 5,66 km²
  12. Eppelheim, 5,70 km²
  13. Asperg, 5,80 km²
  14. Lütjenburg, 6,15 km²
  15. Schwalbach am Taunus, 6,47 km²
  16. Büdelsdorf, 6,48 km²
  17. Sankt Goarshausen, 7,00 km²
  18. Eibelstadt, 7,06 km²
  19. Schraplau, 7,06 km²
  20. Oppenheim, 7,09 km²

Beinah die Hälfte der 20 kleinsten Städte Deutschlands liegt in Schleswig-Holstein. In den neuen Bundesländern befindet sich hingegen nur 1 Stadt. Doch egal, wo sie liegen: Die meisten dieser Städte sind wahrscheinlich wenig bekannt.


*Stand: 01.01.2015

Meine Quelle und weitere Informationen findest du hier

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn bitte per Mail, auf Facebook, Twitter und anderen Netzwerken :)

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de

Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet.
Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.