Deshalb sind die meisten Flugzeuge weiß

Ein weißes Flugzeug fliegt vor einem blauen Himmel. Symbolbild für den Text, der erklärt, warum Flugzeuge meistens weiß sind.
30. April 2017

Wahrscheinlich ist es dir auch schon aufgefallen: Die meisten Flugzeuge sind weiß. Doch weißt du auch warum?

Die Antwort ist einfach:

Die weiße Farbe reflektiert das Sonnenlicht. Sie verhindert, dass sich das Flugzeug aufheizt.

Dunkle Farben hingegen würden die Wärme des Sonnenlichts absorbieren und so zu einer höheren Temperatur im Flugzeuginneren beitragen.

Das Problem an der Wärme ist, dass Flugzeuge gekühlt werden müssen. Und je mehr gekühlt werden muss, desto mehr Treibstoff muss dafür eingesetzt werden und umso höher sind die Kosten.

Daher verwenden die meisten Fluggesellschaften weiße Farbe für ihre Flugzeuge und sparen dadurch eine Menge Geld.


Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet. Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.