Das Gedicht: Explosiv

Eine Explosion. Symbolbild für das Gedicht von Barabara "Explosion".
1. März 2019

Dieses spannende Gedicht stammt von 100woerter.de-Leserin Barbara. Sie hat auch schon die tollen Texte zur Nomophobie und über den Horo geschrieben.



Explosiv ist mein Kopf,
wenn Infos mich durchdringen.
Explosiv reagiere ich oftmals,
wenn Dinge nicht gelingen.

Explosiv ist die Stimmung,
wenn wir uns streiten
und explosiv reagiere ich,
um der gefühlten Ungerechtigkeit
der Welt einmal Ausdruck zu verleihen.

Explosiv sind meine Emotionen,
wenn ich vor Freude überschäume,
und es platzten manchmal so
manche Träume.

Und doch folgt auf jede
Explosion
eine wohltuende Ruh,
die offen ist für neuen Mut,
ja, manchmal tut
eine Explosion auch gut.

Flattr this!

Über den Autor

Gastautor

Bei diesem Artikel handelt es sich um den Text eines tollen Gastautors. Angaben zum Autor findest du in der Regel direkt im Artikel.

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.