100-Wörter-Geschichte: Etwas Schönes machen

Zwei Hände greifen ineinander und halten gemeinsam eine gelbe Blume. Symbolbild für die 100-Wörter-Geschichte: "Etwas Schönes machen".
24. Juni 2017

Dieser Text ist Teil des Themenmonats 100-Wörter-Geschichten


„Du merkst, die letzte Zeit ist ganz schön schwierig für mich. Diese Probleme mit meiner Chefin machen mich fertig. Und Mutter geht es auch immer schlechter. Dazu noch die Kinder. Das Geld wird langsam knapp. Bald kommt die Rechnung vom Strom.

Dafür werden die Äpfel langsam reif. Da fällt mir ein, im Garten müsste ich auch mal wieder etwas tun. Sonst war die ganze Arbeit im Frühling umsonst.

Ach entschuldige, ich quatsche dich die ganze Zeit zu. Du willst an einem so herrlichen Tag bestimmt auch mal etwas Schönes machen.“

„Das habe ich.“

„Ach so?“

„Ja. Ich habe dir zugehört.“


Hier findest du alle 100-Wörter-Geschichten

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de

Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet.
Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.