100-Wörter-Geschichte: Das Spiel

Ein Stuhl in einem dunklen Zimmer, das von einer Lampe schwach erleuchtet wird. Symbolbild für die 100-Wörter-Geschichte (Drabble) "Das Spiel".
26. Juni 2017

Dieser Text ist Teil des Themenmonats 100-Wörter-Geschichten


Das Spiel spielten sie schon sehr lange. Es war ziemlich anstrengend: Still sein, nicht reden und nicht bewegen. Auf keinen Fall ein Geräusch verursachen.

Nur kurz unterbrachen sie das Spiel, meistens in der Nacht.

Warum sie das Spiel spielten, wusste er nicht. Trotzdem war er glücklich. Welches Kind konnte schon so viel Zeit mit seinem Papa verbringen?

Doch als eines Tages fremde, finster blickende Männer in ihrem kleinen, dunklen Zimmer standen, auf das Zeichen auf seiner Brust deuteten und er die Angst in den Augen seines Vaters sah, hatte er das Gefühl, dass ihr Spiel eine größere Bedeutung gehabt hatte.


Hier findest du alle 100-Wörter-Geschichten

Keinen Beitrag verpassen: Like 100woerter.de auf Facebook und werde Follower bei Twitter!

Flattr this!

Über den Autor

Peter Wort

Ich bin der Mensch hinter 100woerter.de

Beruflich mache ich ein bisschen was mit Schreiben, ein bisschen was mit Internet und ein bisschen was mit Organisation. Und irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf lange Texte im Internet.
Deshalb habe ich 100woerter.de gegründet und schreibe kurze Texte. Ich hoffe, dir gefällt die Seite! :)

  • Standard-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.